02 Dezember 2014

☆Empfehlung☆ Unendlich- Seelenmagie 1

Autor: Alana Falk
Erscheinungsdatum: Juni 2014
Genre: Paranormal Romance
Seitenzahl: 459 Seiten
Verleger: Bookshouse
ISBN's:
9789963523795 (P-Book)
9789963523801 (.pdf)
9789963523818 (.epub) 
9789963523825 (.mobi)
9789963523832 (.prc)


Buch: 15,99€
Ebook: 2,99€

Inhalt:

Kurzbeschreibung:
Die 18-jährige Lena geht zielstrebig ihren Weg, um endlich ihrem verhassten Heimatdorf und dem ständigen Streit mit ihrer Mutter zu entkommen. Ein Stipendium für Chemie muss her, koste es, was es wolle. Dass sie sich verliebt, ist nicht geplant. Schon gar nicht in den 25-jährigen Cay, der einen Kurs für die Bewerber um das Stipendium leitet. Er teilt ihre Liebe für Chemie und kann anscheinend sogar Kupfer in Gold verwandeln.
Cay fasziniert sie, doch Lena darf ihren Gefühlen niemals nachgeben. Eine Beziehung würde all ihre Chancen auf das Stipendium zerstören, und damit jede Hoffnung, ihr altes Leben hinter sich zu lassen.
Verzweifelt wehrt sich Lena gegen ihre Gefühle, doch Cay lässt keine Gelegenheit aus, ihr seine Zuneigung zu zeigen. Lena ahnt nicht, warum er so hartnäckig um sie kämpft, und dass ihre Liebe zu ihm sie so viel mehr kosten könnte als das Stipendium. Denn Cay ist kein einfacher Student, und ihre Begegnung war kein Zufall.



Natürlich auch als E-Stick



Info zur Autorin:
Alana Falk lebt mit ihrem Mann in München und arbeitet als Übersetzerin. Liebesgeschichten in allen Formen, mit oder ohne Fantasy, faszinieren die Autorin besonders. Schon als Teenager dachte sie sich eine Herzschmerzgeschichte nach der anderen aus, schrieb sie jedoch nie auf. Erst mit 28 begann sie ernsthaft mit dem Schreiben. Außer Paranormal Romance schreibt sie auch noch erotische Liebesromane unter ihrem Pseudonym Emilia Lucas.
Zu ihrer Trilogie, die ab Sommer 2014 bei Bookshouse erscheint, inspirierte sie unter anderem ein verlassenes, schmiedeeisernes Tor mitten in der Wildnis.
Bisher erschienen:
Die blutroten Schuhe (Machandel Verlag)
Bis ins Herz der Ewigkeit (Carlsen Impress)

(Quelle: Bookshouse)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen