15 März 2015

☆Rezension☆ Seelenfänger- Jäger und Gejagte | Charlotte da Silva

Seelenfänger- Jäger und Gejagte
AutorCharlotte da Silva
Erscheinungsdatum: 16. Dezember 2014
Genre:  Fantasy, Roman
Seitenzahl: 478 Seiten
Verleger: CreateSpace Independent Publishing Platform/ Henning Verlag
ISBN: 9781496165107

eBook: 3,99€ oder kindleunlimeted
Buch: 13,93€


Inhalt:  

1757: Als der Vater von William Wright durch einen Vampir den Tod findet, bricht die heile Welt des jungen Mannes zusammen. Er ist fortan für seine Schwester und deren vaterlosen Säugling verantwortlich und kämpft in den Straßen Londons um das Überleben seiner Familie. Als er den Kampf zu verlieren droht, erhält er unerwartet die Hilfe eines Vampirjägers und schließt sich dessen Gruppe an. Schon bald erwacht in William der Wunsch nach Vergeltung und er sehnt die Begegnung mit den Vampiren herbei. Diese ist jedoch gänzlich anders, als William sie sich vorgestellt hat. Schon bald droht dem jungen Mann sein Leben erneut zu entgleiten, denn nichts ist wie es scheint…



Meine Meinung/ Fazit: 

Hallo meine lieben Leseratten,
heute habe ich mal wieder ein ganz besonderes Buch für euch. Die liebe Charlotte da Silva, hat mir ihren Debütroman "Seelenfänger Jäger und Gejagte" zur Verfügung gestellt. Dafür möchte ich mich erst mal recht ♥ herzlich an dieser Stelle bedanken, denn mit diesem Buch hat sie mir mehr als schöne Lesestunden geschenkt.

Der Ritter Richard wird von seiner Frau und seinem Fürsten, da dieser Richards Frau begehrt hintergangen und getötet. Doch er findet bei dem gerufenen Geistlichen nicht die Erlösung für den Tod sondern die Möglichkeit und Chance auf Rache und Unsterblichkeit. Fortan lebt Richard nunmehr als ein Vampir.

Über 300 Jahre später trifft er auf William, dessen Vater wurde von einem Vampir getötet und seitdem lebt Will bei seiner Schwester Marie und ihren kleinen Sohn John. Will ist fortan für die kleine Familie verantwortlich, doch es geht der Familie immer schlechter.
Will kommt an einen Punkt, an dem er sich entscheiden muss wie es weiter geht und wem er vertrauen kann. Die Jäger, die Will aufnahmen und damit für den Lebensunterhalt sorgten oder vertraut er dem Vampir, der ihm, als es Will am schlechtesten ging half.
Als William dann auch noch merkt, dass seine Schwester Marie sich heimlich, hinter seinem Rücken mit dem Vampir Richard trifft und Sympathie füreinander haben muss er eine Entscheidung treffen. Wie wird William sich entscheiden und wie wird es um die Zuneigung zwischen Marie und Richard bestellt sein.....

Wenn ihr wissen wollt und neugierig geworden seid, dann müsst ihr unbedingt das Buch lesen.

Die Autorin Charlotte da Silva hat mit ihrem Debüt- Roman "Seelenfänger- Jäger und Gejagte" zwei Genres perfekt miteinander verknüpft, Historisch- und Fantasy und einen durchaus gelungen Roman geschaffen.
Mit ihrer ganz besonderen Art- und Weise des schreibens bringt die Autorin eine spürbare Atmosphäre mit jeder einzelnen Silbe dem Leser näher und lässt ihn immer tiefer in den Roman eintauchen und miterleben.

Auch die Protagonisten Richard, William und seine Schwester Marie werden von der Autorin auf dem Papier zum Leben erweckt und selbst der unsympathische Tristan wird seinem Charakter entsprechend gekonnt umgesetzt. Zusammen mit der Umgebung und wie sie selbst die Gerüche beschreibt, schafft es die Autorin Charlotte da Silva den Leser so mitzureißen, dass man einen Film vor Augen hat. Man kann sich alles so bildlich vorstellen, selbst die Gerüchte meint man riechen zu können.

Die Autorin integriert auch perfekt die Grundfrage von "gut" und "böse", "Recht" und "Unrecht" in die Geschichte sodass der Leser sich selbst mit der Frage auseinander setzt.
Wie unterschiedlich es definiert oder bedeutsam es sein kann. Oder aber einfach, wie es auf die Sichtweise jedes einzelnen ankommt.

Ich muss zugeben, ich bin total begeistert von dem Buch. Auch eine minimale Kleinigkeit in der Gramatik, die mich persönlich nicht so sehr gestört haben, konnten mein Lesevergnügen nicht trüben, einschränken oder stören.

Das Cover finde ich richtig Klasse, es passt absolut zur Geschichte, wirkt leicht düster und geheimnisvoll. Hat man es erstmal in seinem Blickfeld, wird man sofort gefesselt und weckt die Neugier aufden Inhalt des Buches.

Charlotte da Silva konnte mich mit ihrem Debüt Roman "Seelenfänger- Jäger und Gejagte"  gleich von  der ersten Silbe an fesseln und in ihren  Bann ziehen.Und wieder einmal habe ich ein Buch für mich entdeckt, welches nun zu meinen Favoriten und Lieblingsbücher zählt. Darum gibt es von mir, auch mit des genannten kleinen mini, mini Makels die volle Punktzahl und eine absolute Kaufempfehlung.
Ich hoffe und wünsche mir, dass wir noch viele solcher schönen Romane von der Autorin lesen dürfen.


Fazit:
Ein vielversprechender Mix aus Fantasy und History Roman, der nicht nur eine völlig neue Sichtweise der Vampire bietet sondern auch mit Spannung, Intrigen, Verrat, Freundschaft und Liebe glänzt. Alles in allem ein "Top Hot" Roman der uns schöne Lesestunden schenkt.



Und hier bekommt ihr zum Beispiel das eBook oder Buch:
Amazon
Thalia


Seite der Autorin
Charlotte Da Silva
Facebook


Über die Autorin

Charlotte da Silva, 1985 in West-Berlin geboren, entdeckte schon früh ihren Hang zum Schreiben. Bereits als Kind entstand der Traum irgendwann ein Buch von sich selbst in den Händen zu halten. 
Mit 8 Jahren verließ sie mit ihrer Familie die große Stadt und zog aufs Land nach Niedersachsen, wo sie noch heute ansässig ist. Bereits während der Zeit auf dem Gymnasium, war sie in der Klasse für ihr Hobby bekannt und interessierte sich nebenher für Schauspielerei, Filme und Bücher.
Nach dem Abitur studierte sie einige Semester Germanistik, arbeitete bei einer Zeitung und wechselte schließlich die Berufsbranche zur Informatik. Warum sie das getan hat? "Weil ich in der Universität und bei der Zeitung Vorgaben hatte, was ich schreiben muss. Ich schreibe lieber, was ich will und liebe fantasievolle Geschichten", sagt sie.
Nach diversen Internetveröffentlichungen und einigen Kurzgeschichten, hat sie nun ihr erstes Buch veröffentlicht und arbeitet bereits an einem weiteren.

(Quelle ©:Charlotte da Silva)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen