30.04.2015

☆Rezension☆ Peris Night- Terakon v. Eva Maria Klima

Peris Night- Terakon 

Autor: Eva Maria Klima
Erscheinungsdatum: 13. September 2013
Genre: Fantasy, Romance,
Seitenzahl: 349 Seiten
Verleger: Selfpublishing
ASIN: B00F6ECU44
ISBN: 9783950371413

eBook: 3,99€
Buch: 11,69€

kindleunlimeted


Inhalt:

Kurzbeschreibung
Die junge, bodenständige Studentin Melanie lernt in einem Nachtklub einen geheimnisvollen, gut aussehenden, jungen Mann kennen. Schon am ersten Abend passiert etwas Unheimliches. Sie hört ein Gespräch, das es angeblich nie gegeben hat. Ab diesem Moment will sie mit Michael und seinen Freunden nichts mehr zu tun haben, doch es soll ihr nicht vergönnt sein. Er gewinnt ihr Vertrauen und zieht sie immer tiefer in die magische Welt Salzburgs. Die Beziehung mit ihm ist wie ein Vulkan, explosiv, emotional, erotisch und liebevoll. Es scheint, als wäre sein einziges Bedürfnis Melanies Wohlergehen...

Peris Night Reihe:
Teil I: Terakon
Teil II: Marado
Teil III: Erscheint 2015

Aufgrund der Steuererhöhung für E-Books von 3% auf 19% erhöht sich auch der E-Book-Preis

Leserstimmen:
Diese Geschichte ist ein unbedingtes MUSS für alle Fantasiebegeisterte und Lara Adrian Fans!

Einfach nur Lesevergnügen pur : ) Für alle Fantasy Leser ein Muss!!! Die ersten …

Ich habe noch nie ein Buch gelesen, das auf jeder einzelnen Seite so spannend war, wie dieses!

Kein Sci-Fan - und doch so begeistert!0

Spannender Fantasy- Roman mit vielen neuen Ideen


Meine Meinung / Fazit:

Hauptprotagonistin ist die junge Studentin Melanie, die in Salzburg lebt und dort studiert. Melanie musste schon so einige Schicksalsschläge in ihrem Leben ertragen, auch Elke, ihre ältere Schwester und gleichzeitig engste Vertraute ist gestorben.
Melanie wird von ihrer besten Freundin Sarah in den Nachtclub, das "Peris Night" eingeladen.
Als Melanie und Sarah dort von zwei gutaussehenden jungen Männern in den VIP- Bereich eingeladen werden geht sie, obwohl sie eigentlich nicht möchte weil sie dabei ein ungutes Gefühl hat ihrer besten Freundin zu Liebe mit. Nach anfänglicher Langeweile findet sie nach einiger Zeit sogar etwas Spaß daran und nicht nur daran, sondern auch an einem der beiden jungen Männern - Michael.
Als die vier zusammen an einem Tisch sitzen bekommt Melanie ein Gespräch der beiden Männer mit in dem sie über die Freundinnen reden, unter anderem wer von beiden welche der Freundinnen mit zu sich nach Hause nimmt. Melanie ist entsetzt, sie kann es nicht fassen wie dreist und unverschämt diese sich verhalten und beschließt sie darauf anzusprechen, auch warum ihre Freundin Sarah so überhaupt nicht darauf reagiert. Doch die beiden Männer streiten es ab, auch ihre Freundin Sarah scheint nichts gehört zu haben.
Die drei machen darüber Witze, es scheint so, als hätte es das Gespräch nie gegeben und Melanie zweifelt an sich selbst.

Sie merkt recht schnell das wohl doch mehr hinter dem Ganzen steckt und findet heraus, dass es auch noch eine andere Welt gibt, außer die der Menschen, nämlich eine mystische und magische.
Auch die beiden Männer sind keine Menschen, sondern "Peris". Peris sind eine Art Elfen die sich von den Glücksgefühlen der Menschen ernähren und ihnen Energie entziehen. Als Melanie sich in Michael verliebt und sie ein Paar werden lernt sie schnell das es in dieser Welt nicht nur Peris gibt, sondern auch Vampire, Hexen, Zwerge und Drachen aber auch noch soviel mehr....
Es spricht sich schnell herum, dass es einen "Menschen" gibt, der ganz besonders zu sein scheint..
Das noch vor so kurzer Zeit triste, langweilige Leben von Melanie ändert sich auf einem Schlag ..... sie muss auch lernen das ihr nicht jeder wohlgesonnen ist.
Melanie stellt sich die Frage, ob sie überhaupt ein Mensch  ist - oder was genau ist sie eigentlich? Wieviel Mensch ist sie und was sind ihre Eltern, wenn es denn überhaupt ihre Eltern sind....

Für Melanie beginnt eine Zeit voller Mißtrauen, Eifersucht, Liebe, Freundschaft, Intrigen und ....

Eva Maria Klima hat mit ihrem ersten Teil der "Peris Night"- Reihe Terakon, eine wie ich finde sehr schöne, fantasievolle und eine mit unglaublichen Ideenreichtum und anp Vielfalt Fantasy Geschichte auf's Papier gezaubert. Es gibt so viele verschiedene magische Wesen in ihrer Geschichte die einem auch gleich mitnehmen und in das Buch eintauchen lassen.
Anfängliche Schauplatzsprünge, die etwas irritierend waren sind mit der Zeit, jedoch nicht mehr störend und schnell vergessen. Die Geschichte, die aus der (Erzähl) -sicht von Melanie ist läßt einen immer tiefer eintauchen.
Auch konnte ich mich mit dem Gedanken nicht ganz so anfreunden, dass Melanie immer alles einfach so hinnimmt. Jedesmal wenn es um ihr "Mensch sein" und darum geht, was sie eigentlich ist und nie eine Antwort darauf bekommt findet sie sich damit ab. Auch Michael schreibt ihr vor was sie darf und was nicht....sie hinterfragt nichts.

Was ich persönlich sehr interessant fand war zum Beispiel, daß man die ganze Zeit überlegt, meint Michael es gut mit Melanie, liebt er sie wirklich oder ist der über 1000 Jahre alte Peris, der von seiner Natur aus nur immer auf sein Eigennutz aus ist nur auf ein Vorteil wegen Melanies Fähigkeiten mit ihr zusammen.....

Die Autorin Eva Maria Klima schafft es durchaus mit ihrem ersten Teil der "Peris Night" Buchreihe "Peris Night- Terakon" die Spannung in der gesamten Geschichte zu halten und ehe man sich versieht ist sie leider schon zu Ende, obwohl sie, wie ich finde doch recht vollgepackt ist. Ich denke man hätte eventuell einzelne Erzählstränge, wie etwa Melanies Entführung mehr ausarbeiten können.

Zum Cover kann ich leider nicht so viel sagen da ich das eBook gelesen habe. Ich möchte jedoch auf die Gestaltung etwas eingehen und die muss ich sagen gefällt mir richtig gut. Die Farbgestallung finde ich frisch und passend zur Geschichte. Auch die etwas verspielte Schrift selbst, in leicht geschwungen und goldfarben mit Ornamenten schließt das gesamt Bild ihres Werkes gelungen und perfekt ab.

Von mir gibt es für "Peris Night- Terakon" ganze 4 von 5 Bücher.

Und ich freue mich schon jetzt den 2. Teil zu lesen. Und kann es kaum erwarten bis Teil 3, der ja noch in diesem Jahr erscheinen soll kommt.


Fazit:
Eine Geschichte die eine ganze Reihe an verschiedenen magischen Wesen und unterhaltsames Lesevergnügen bietet. Mit einem Mix aus Abenteuer, Spannung, Fantasie und dazu noch etwas Romantik gibt eine perfekte und gelungene Mischung.

Auf jeden Fall..... kaufen mit der Anmerkung am besten beide Teile "Terakon + Merado" direkt zusammen zu kaufen.


Und für alle denen es genauso geht wie mir und einfach nicht genug von der "Peris Night- Reihe" kriegen, der 3. Teil ist schon in den Startlöchern und wird voraussichtlich noch dieses Jahr erscheinen.

Bleibt mir an dieser Stelle nur noch eins zu sagen, ganz herzlichen Dank liebe Eva Maria für das Ebook, welches ich von dir geschenkt bekommen habe und weiterhin viel Erfolg und Spaß am schreiben, damit wir Leser noch viele solcher schönen Geschichten von dir zu lesen bekommen.

eBook/ Buch ist erhältlich bei:
Amazon


 Über die Autorin 

Eva Maria Klima, studierte Informatikerin, begann während der Kinderbetreuungszeit ihres zweiten Kindes mit dem Schreiben ihres ersten Romans Peris Night Terakon und
entdeckte darin ihre große Leidenschaft.

Seiten der Autorin

Eva Maria Klima

Facebook
twitter
Amazon


  1. Peris Night- Terakon
  2. Peris Night- Merado



(Quelle: Eva Maria Klima)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen